Print logo

; PIRO4D; CC0 Creative Commons; Pixabay

Wirtschaft/Management/Finanzen

Die ökonomische Stabilität und die Schaffung demokratischer Strukturen bilden die Voraussetzung zur Umsetzung der Reformen im Transformationsprozeß. Deshalb soll die bereits begonnene Kooperation mit der montenegrinischen IHK im Bereich der Unternehmensführung fortgeführt werden.

Ein steigender Bedarf besteht auch bei der Ausbildung im strategischen Management. Die Qualifizierung auf diesem Gebiet ist unbedingt erforderlich, damit sich die mittelständischen montenegrinischen Unternehmen gegenüber ihren ausländischen Geschäftspartnern und Investoren als zuverlässige Wirtschaftsbetriebe präsentieren und behaupten können.

Darüber hinaus wurden bereits die Behörde für Staatsverwaltung der Regierung Montenegro in das Bildungsprogramm aufgenommen.